Das Fahrwerk, Gorden Wagener, Comand, Touchpad, Platzangebot und mehr zur neuen C-Klasse W205 (VIDEO)

Zum Abschluss unserer kurzen Reise nach Südfrankreich zur neuen Mercedes C-Klasse gibt es noch einmal einen direkten Blick auf auf das Fahrverhalten der neuen C-Klasse mit ihrem optionalen (und genialen) AIRMATIC Luftfederfahrwerk.
Die technischen Highlights und Vorzüge dieses Fahrwerks haben wir auch schon einem gesonderten Artikel herausgestellt – KLICK

Weiter zeigen wir euch einmal einen detaillierten Blick auf das neue Touchpad mittels dessen man per Finger-Wisch-Gesten Zahlen und Buchstaben in die Headunit des Audio20CD oder COMAND Online eingeben kann. Nach kurzer Eingewöhnung funktioniert das sehr gut, auch während der Fahrt. (letztendlich aber wohl nur so gut weil die entspannende Luftfederung mit an Bord war und der Finger so ruhiger auf dem Touchpad liegen bleibt).

In Wahrheit jedoch brauchte das Absetzen dieser im Video gezeigten Status-Meldung bei Facebook gut fünf Minuten, wohl aber weil man anfänglich (einmalig) einen Passcode bei Facebook eingeben muss um sich damit dort zu authentifizieren. Ist man einmal eingeloggt geht alles sehr schnell und sehr einfach von der Hand – bleibt natürlich die Frage: wer braucht so etwas!?
Aber es ist definitiv sinnvoller dies über das Auto zu regeln als im Stau mit dem Smartphone zu hantieren. In der heutigen Zeit ist man doch “always on“, da braucht sicher niemand von euch lange zu überlegen und somit gehört zu einem modernen Fahrzeug heute eben auch eine Möglichkeit das Internet an Bord nutzen zu können.

Auch hat uns Designchef Prof.Dr. Gorden Wagener wieder ein paar interessante Einblicke in den Designprozess und die Formentstehung des neuen Baby-Benz gegeben. Den Ausdruck Mini S-Klasse mag er zum Beispiel gar nicht und vermutlich hat er auch recht, denn trotz allem Anschein sind es logischerweise zwei völlig verschiedene Fahrzeuge, die S-Klasse und die C-Klasse. Wobei aber gerade Letztere einen ganz neuen Standard in die so genannte untere Mittelklasse einführen wird.

Bei all dem schönen Schein und den tollen Fahreigenschaften der neuen C-Klasse haben wir aber auch einen Punkt entdeckt der uns weniger durchdacht erscheint. Genau genommen ist es ein Punkt der als Schmälerung des Fahrkomforts angesehen werden kann. Gemeint sind die vorderen Türverkleidungen und dort genauer der Bereich der die Türsicherungsstifte verkleidet. Dort entsteht ein kleiner Knubbel in der ansonsten sehr formschön geformten Türverkleidung welcher sich bei Ablage des Arms auf der Verkleidung genau in das Gelenk desselben bohrt – auf Dauer recht unangenehm. Evtl. ist das aber auch nur ein subjektives Problem.

Doch lange Rede, kurzer Sinn – hier kommt nun endlich unser drittes und vorerst letztes Video zur neuen C-Klasse das wir für euch in Frankreich erstellen konnten. Aber eines ist Gewiss – heute ist nicht aller Tage, wir kommen wieder, keine Frage:

Alle weiteren Beiträge zur neuen C-Klasse findet Ihr hier: W205

Und falls Ihr spezielle Fragen zum neuen Baby-Benz haben sollte die wir bisher noch nicht beantwortet haben, dann postet einfach einen Kommentar, wir werden versuchen alle Fragen zu beantworten!

Kommentare