Endlich – Produktionsstart des neuen Mercedes-AMG C63 (W205) in Bremen

Vergangene Woche hatte der neue Mercedes-AMG C63 und C63 S endlich seinen SOP, ein Zeitpunkt der von vielen Fans und wartenden Kunden sehnsüchtig herbeigesehnt wurde! SOP bedeutet “Start of Production” und steht zugleich für den so genannten Job #1, den Zeitpunkt an dem das erste kundenfähige Fahrzeug die Montagelinie bzw. Endkontrolle durchläuft und verlässt.

C63S_hinten2C63S_vorne

Zum neuen Mercedes-AMG C63 gab es bereits einen ausführlichen Artikel bei uns und bald auch ein noch ausführlicheres Video-Review auf unserem bekannten YouTube-Channel.

Auch wenn manch ein Jemand eventuell davon ausgegangen war, dass die C63 Modelle direkt bei AMG in Affalterbach produziert werden würden, dem ist nicht so. Die spezifischen und nach dem Prinzip “one man, one engine” in Affalterbach von Hand produzierten Motoren (M177.980) werden in Bremen angeliefert und in die dort regulär auf der Linie produzierten Boliden verbaut. Die Produktion der C-Klasse BR 205 hatten wir bereits vor 13 Monaten bei uns zum Thema als die reguläre Produktion der neuen Fahrzeuggeneration begann – den Bericht dazu gibt es hier.

2014_02_06_rohbau205Die T-Modelle werden dann ab Anfang April ebenfalls in Bremen gefertigt werden, das gesamte Portfolio der “63er” sieht dann wie folgt aus:

  • Mercedes-AMG C63 Limousine   ->   Baumuster 205.086
  • Mercedes-AMG C63 S Limousine   ->   Baumuster 205.087
  • Mercedes-AMG C63 T-Modell   ->   Baumuster 205.286
  • Mercedes-AMG C63 S T-Modell   ->   Baumuster 205.287

Doch nun endlich die Fotos aus Bremen – einen herzlichen Dank noch einmal an die Presse-Abteilung in Stuttgart!

C63_produktion_motor

2014_02_06_produktion205

Nachdem der Motor mit dem AMG MCT Getriebe verbunden wurde, wird der Antriebsstrang weiter komplettiert und dann als so genannte Hochzeit mit der parallel hierzu gefertigten Karosserie vereint.

C63_produktion_hochzeitC63_produktion_hochzeit2

Anschließend durchläuft der Wagen weitere Stationen und erhält hierbei endlich auch die begehrte Motoren-Plakette die einen AMG ausmacht. Sie ziert die Unterschrift des jeweiligen Motoren-Monteurs aus Affalterbach.

C63_produktion_plakette2C63_produktion_plakette
Nun folgen noch einige kleinere Anbauteile und der Wagen befindet sich auf dem Weg zur Endabnahme – so nennt man die Endkontrolle bei Mercedes. C63_produktion_ende

C63_produktion_ende2

C63_produktion_ende3 Viel Erfolg C63 und allen Glücklichen die einen solchen Wagen in den kommenden Wochen und Monaten erhalten werden, wünschen wir ganz viel Freude und Spaß mit dem tollen Wagen!

Kommentare