Die XL S-Klasse (X222) kommt bereits im Frühjahr 2014

Bereits im Mai 2014 wird die “XL S-Klasse” die unter der internen Code-Bezeichnung X222 läuft ihre Weltpremiere feiern, also nur rund ein Jahr nach den normalen S-Klasse Varianten mit kurzem und leicht verlängertem Radstand.

Die XL S-Klasse wird soll den Maybach 57 beerben und auf die Art Kunden mit höchsten Luxus- und Exklusivitätsansprüchen befriedigen können – keine leichte Aufgabe, dessen ist sich auch Mercedes bewusst.

Der X222 wird eine der insgesamt sechs Varianten der neuen S-Klasse Familie darstellen und ebenfalls – wie alle anderen Ableger – am Standort Sindelfingen produziert werden und so das legendäre Label “Made in Sindelfingen” mit Stolz in die Welt hinaustragen.

Doch was ist der X222 eigentlich? Diese XL S-Klasse wird über eine Fahrzeuglänge von ca. 5,40-5,50 Meter verfügen und ihr Längenwachstum gegenüber einem V222 wird ausschließlich dem Fond zu Gute kommen. Somit handelt es sich um ein klassisches Chauffeur-Fahrzeug, so wie es gerade in Asien (vor allem China) sehr gefragt ist.

Bemerkenswert an dieser Stelle ist eine Umgestaltung der Fondtüren, diese werden wie beim Maybach und kurzem W100 vor dem Ende des hinteren Seitenfensters ihr Ende finden und so den Fondpassagier seitlich nicht berühren. Er sitzt praktisch ein Stück weit versetzt nach hinten – dadurch erhöht sich ein Luxus- und Geborgenheitsgefühl.

In der Front- und Heckgestaltung wird sich dieses Fahrzeug wohl spürbar von der normalen S-Klasse absetzen. Es wird trotzdem einen Stern auf der Haube besitzen und auch formal als S-Klasse firmiert werden!

Wir sind gespannt und werden fortan versuchen alles interessante zur neuen S-Klasse Variation X222 zusammen zu tragen und auch dieses neue Fahrzeug für euch begleiten.

Welches die anderen oben aufgezählten Fahrzeuge der S-Klasse Familie sein sollen? Anbei eine Übersicht für euch:

  • W222 – Limousine kurzer Radstand
  • V222 – Limousine langer Radstand
  • X222 – Limousine extra-langer Radstand (Maybach 57 Erbe)
  • VV222 – Staatslimousine mit 3 Sitzreihen (600 Pullman)
  • C217 – Coupé 2-türig (vermutlich weiterhin CL genannt)
  • A217 – Cabriolet 2-türig

Noch mehr Informationen hierzu findet man auch bei den Kollegen vom MB Passion Blog.

EDIT: November 2013, der Wagen wird erst Ende 2014 vorgestellt werden und auch erst im Mai 2015 zur Auslieferung kommen. Derzeit wird über eine neue Modellbezeichnung intern noch beraten. Zur Diskussion steht “S600 Maybach” – man darf gespannt sein, übersehen kann man den Luxusliner jedenfalls nicht im Straßenbild, also Augen auf, die Testwagen ziehen ihre Kreise – nicht nur in Stuttgart.

Fotos: ©fuenfkommasechs.de & Daimler AG

Kommentare